Skip to main content

Sanierung Anschlussstelle BN-Poppelsdorf verschoben

Sanierung Anschlussstelle BN-Poppelsdorf verschoben
06/27/2022 - 16:53

Euskirchen (Autobahn GmbH). Die ab November dieses Jahres geplante Sanierung mit Vollsperrung der Anschlussstelle Bonn-Poppelsdorf auf der A565 wird um mehrere Jahre verschoben. Dies ist das Ergebnis von sowohl internen Abstimmungen als auch von Gesprächen der Autobahn GmbH Rheinland mit der Stadt Bonn. "Wir werden zunächst die unaufschiebbaren Brückensanierungsmaßnahmen im Streckenverlauf der A565 am Endenicher Ei und im Abschnitt des so genannten Tausendfüßlers vorziehen", so Athanasios Mpasios, Leiter der Außenstelle Euskirchen der Autobahn GmbH Rheinland. "Die Sanierung der Anschlussstelle Poppelsdorf können wir zeitlich flexibler gestalten. Mit dieser Entscheidung entlasten wir die Verkehrsinfrastruktur der Stadt Bonn deutlich und können uns mit ihr hinsichtlich der Baustellenorganisation und möglicher Verkehrsführungsoptionen noch intensiver abstimmen", so Mpasios weiter. Wann die Sanierungsarbeiten an der Anschlussstelle Bonn-Poppelsdorf durchgeführt werden, ist derzeit noch nicht fest terminiert.

Cookies UI